Das erste fliegende Auto geht in Serie

Foto: welt.de

Foto: welt.de


Ein neuartiges Auto, welches nicht nur fahren, sondern auch fliegen kann, wird erstmals zur Marktreife geführt.

Dieses imposante Gefährt soll an jeder Tankstelle tanken können. Je nachdem für welche Fortbewegungsform man sich entscheidet, dauert die Umrüstung nur 20 Sekunden.

6 Meter lang und 2 Meter breit ist das Fahrzeug bei eingeklappten Flügeln.

Auf der Straße erreicht das Flugauto eine Höchstgeschwindigkeit von 115 Km/h und verbraucht dabei 7 Liter auf 100 Km. In der Luft sorgt der 100 PS Rotax Flugmotor für eine Geschwindigkeit von 185 Km/h.

Bei einer normalen Reisegeschwindigkeit von 172 km/h liegt der Verbrauch bei 18,9 Liter / Flugstunde. Bis zu 800 Km reicht eine Tankfüllung.

Colonel Phil Meeter, der bereits 2009 erstmals mit dem Flugauto über New York flog, sagte begeistert:

Das Ding könnte sogar meine Tochter fliegen, wirklich jeder kann das fliegen.

150000 EURO soll der Spaß kosten.

Mehr Infos und Bilder hier.

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

2 Responses to “Das erste fliegende Auto geht in Serie”

  1. Rosi sagt:

    Schade das so etwas nur den superreichen vorbehalten sein wird.

  2. Robert sagt:

    Das ist eine Lustige Idee. Das würde ich gerne mal ausprobieren. Ich kann mir gut vorstellen, dass so die Zeit zum Pendeln zur Arbeit ziemlich gekürzt werden könnte. Ich denke aber auch, dass es schwer sein wird damit einen Parkplatz zu finden. Die Idee hat aber durchaus potential. Wenn sie noch optimiert werden kann, könnte sie die Zukunft prägen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.