Posts Tagged ‘625’

Kein Silber mehr in zukünftigen Gedenkmünzen

So schnell kann es gehen. Vor kurzen berichteten wir noch darüber, dass die 10 EURO Gedenkmünze bald weniger Silberanteil enthalten wird. Geplant war, von 925 auf  625 Sterlingsilber überzugehen. Jetzt verzichtet man in zukünftigen Gedenkmünzen gänzlich auf das Edelmetall Silber.

Kupfer und Nickel werden es schon richten^^ … so denkt man.

Erklärung des Bundesministerium der Finanzen:

Beginnend mit der 10-Euro-Gedenkmünze „125 Jahre Automobil“ werden die Münzen in der Prägequalität „Normalprägung“, die zum Nennwert (10 Euro) in den Verkehr gebracht werden, aus einer Kupfer-Nickel-Legierung hergestellt.

Für diejenigen, die mehr Wert für eine Anlage antstatt des Gedenken legen, gibt es auch eine Möglichkeit.

  • Die Münzen in der höherwertigen Sammlerqualität “Spiegelglanz” werden auch künftig aus Silber (625 Silber/375 Kupfer) geprägt. Diese Münzen, die zur Unterscheidung mit der Aufprägung “Silber 625″ gekennzeichnet sind, werden zu einem über dem Nennwert liegenden Preis veräußert. Dieser wird gebildet durch den Materialwert des Silbers zum Zeitpunkt der Ausgabe (Londoner Fixing) zuzüglich eines Aufschlages von 10 Euro sowie der Mehrwertsteuer. Der Mindestpreis wird 15 € betragen.
  • Gut zu wissen!

    Besser wäre es natürlich in 999,9 Silber zu investieren. Da erspart man sich jedes nachdenken und grübeln.

    Quelle: Bundesfinanzministerium